• Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Banner
Die IG Metall schließt eine finanzielle Beteiligung der Mitarbeiter zur Sanierung von Opel aus. Aus Sicht des Betriebsrats werde es erst Unterstützung der Mitarbeiter geben, wenn der Mutterkonzern General Motors Pläne für neue Modelle, Investitionen und Markterschließung vorlege. "Die Gewerkschaft werde nicht zulassen, dass die Beschäftigten auf Teile ihres Tariflohnes verzichteten und damit ihren eigenen Arbeitsplatzabbau mitfinanzierten", sagte der Frankfurter Bezirksvorsitzende der Gewerkschaft, Armin Schild, heute.
Gemäß den letzten Aussagen will GM in Europa rund 9000 Stellen streichen. Werksschließungen wird es in Deutschland vermutlich nicht geben, dennoch müssen Überkapazitäten abgebaut werden.

"Genau das hatten wir von GM befürchtet: Kein Konzept, keine finanzielle Ausstattung, kein einziger innovativer Gedanke, sondern kurzsichtiger Kahlschlag", kritisierte Schild, Arbeitnehmervertreter im Opel-Aufsichtsrat.

Bild: Archiv, Quelle: autogazette

zum Original
+ 0
+ 0

Partner- und Mitglieder-Blogs - dasautoblog.com

Anzeige /Advert:

Network Picks

renegade hybrids lsx powered cayman sounds amazing
ford anglia with supercharged volvo motor
the psychedelic superbird and one owners quest for its original hemi engine
vw golf with a twin turbo lamborghini v10
jcb backhoe gt has a supercharged v8
amc designer vince geraci on the marlin theres a very fine line between unique and strange
Anzeige
Webhosting by Speicherzentrum.de