• Deutsch (DE-CH-AT)
  • English (United Kingdom)

Banner
Die IG Metall schließt eine finanzielle Beteiligung der Mitarbeiter zur Sanierung von Opel aus. Aus Sicht des Betriebsrats werde es erst Unterstützung der Mitarbeiter geben, wenn der Mutterkonzern General Motors Pläne für neue Modelle, Investitionen und Markterschließung vorlege. "Die Gewerkschaft werde nicht zulassen, dass die Beschäftigten auf Teile ihres Tariflohnes verzichteten und damit ihren eigenen Arbeitsplatzabbau mitfinanzierten", sagte der Frankfurter Bezirksvorsitzende der Gewerkschaft, Armin Schild, heute.
Gemäß den letzten Aussagen will GM in Europa rund 9000 Stellen streichen. Werksschließungen wird es in Deutschland vermutlich nicht geben, dennoch müssen Überkapazitäten abgebaut werden.

"Genau das hatten wir von GM befürchtet: Kein Konzept, keine finanzielle Ausstattung, kein einziger innovativer Gedanke, sondern kurzsichtiger Kahlschlag", kritisierte Schild, Arbeitnehmervertreter im Opel-Aufsichtsrat.

Bild: Archiv, Quelle: autogazette

zum Original
+ 0
+ 0

Partner- und Mitglieder-Blogs - dasautoblog.com

Anzeige /Advert:

Network Picks

electric shelby daytona
fahrzeugvorstellung jens 75er taunus limousine
australian cars to make their art museum debut down under
kurz belichtet vw t3 ein bulli dieselt sich durch
1981 corolla with a ls1
wellborn collection dodge daytona sells for 900000 setting auction record
Anzeige
Webhosting by Speicherzentrum.de